Startseite
  Forum
Schaltpläne
  JTAG Programmer
  USB-Asp µC Programmer
  6-LED-Lauflicht
  Flip-Flop
  Audioverstärker (alte Seite)
Grundwissen
  Widerstands Farbcode
  Kondensator Beschriftung
  Platinen ätzen
  Löten
Projekte
  CNC Fräse / Platinenbohrer
  WaKü CPU Kühler
  WaKü Radiator
  Subwoofer Komplettbau
Weitere Informationen
  Impressum
  Links

USBasp AVR µC Programmer

Beschreibung

Will man mit Mikrocontrollern arbeiten, so braucht man normalerweise auch einen Programmer. Meistens sind diese recht einfach für den seriellen RS232 oder LPT Anschluss realisiert. Aber viele neue PCs und Laptops haben sowas garnichtmehr. Also muss ein USB-Programmer her! Man muss nicht lange suchen um im Internet auf diverse Projekte zu stoßen. Die Schaltung von fischl.de hat sich in der Praxis als gut brauchbar herausgestellt. Ich wollte jedoch einen eleganteren kleineren Programmer im USB-Stick format haben, und habe daher mein eigenes Layout entworfen.

Schaltplan

Im Schaltplan habe ich folgende Änderungen vorgenommen:

  • Nur ein Jumper für langsame µCs
  • Andere Vorwiderstände für die StatusLEDs
  • Kein AVCC angeschlossen
  • Reduzierter Programmerport, da mir der 10-polige Wannenstecker sinnlos erscheint

Das Layout wurde mit Splan 6.0 von Abacom erstellt. Informationen dazu gibts hier

Aufbau

Um einen kleinen Aufbau zu erreichen, lässt sich SMD-Technik und ein doppelseitiges Layout nicht vermeiden. Alle Bauteile sind jedoch zweckes "show-effekt" auf der Oberseite, ausserdem lässt sich der Stick später leichter in ein sehr flaches Gehäuse einbauen.

Ich würde empfehlen das Layout über das frei erhältliche ViewerTool zu Drucken, welches es auf der Linkseite zum Download gibt, um die volle Auflösung des Druckers nutzen zu können.

Ansonsten gibts das Layout auch als 600dpi-Graphik: